Kinematikprobleme bei Frontmähwerksaufhängungen

Walter Rauen de Souza

Abstract


Die Aufhängungskinematik von Frontmähwerken spielt für die Bodenanpassung und für das Ausweichen bei Hindernisberührung eine entscheidende Rolle. Als Hauptkriterien zur Bewertung der Aufhängungskinematik werden daher die Bewegungsbahn (Koppelkurve) der Messer auf unebener Fläche und die Ausweichmöglichkeit des Schneidkörpers bei Hindernisberührung herangezogen. Diese Problematik wird für eine viergelenkige Kinematik behandelt, wie sie bei den meisten Frontmähwerksaufhängungen realisiert wird.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1994.3071

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum