Emissionen aus der Schweinemast

Werner Berg

Abstract


Die Bewertung von Tierhaltungsverfahren und der damit verbundenen Emissionen hat neben den technischen und wirtschaftlichen Aspekten auch ökologische zu berücksichtigen. Für einen ersten Vergleich von Verfahren der Schweinemast sind die Ammoniakemissionen das Hauptkriterium. Hier gibt es zwischen der Mast auf einem Vollspaltenboden und der auf einem Biobett deutliche Unterschiede.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1994.3067

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum