Flüssigmist-Tankwagen mit Schleppschlauchverteiler – Ergebnisse zur Querverteilung

Friedrich Grieser

Abstract


Eine pflanzenbedarfs- und umweltgerechte Düngung mit Flüssigmist (Gülle) erfordert eine exakte Verteilung der Nährstoffe auf der Feldoberfläche. Um ökologische Schäden und Ertragseinbußen zu vermeiden sowie rechtliche Bestimmungen zur Gülleausbringung einzuhalten, werden heutzutage hohe Anforderungen an die Ausbringtechnik gestellt. Das gilt insbesondere für die Gleichmäßigkeit der Verteilung sowohl in Fahrtrichtung (Längsverteilung) als auch quer zur Fahrtrichtung (Querverteilung). ln dieser Arbeit werden einige Versuchsergebnisse zur Querverteilung bei einem Pumpentankwagen mit Schleppschlauchverteiler erläutert.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1994.3083

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum