Gülleaufbereitung – Stand und Perspektive

Eberhard Kuhn, Helmut Döhler

Abstract


Die stofflichen Eigenschaften des Flüssigmistes führen zu Umweltproblemen der Güllewirtschaft. Als Wichtigste sind die Nitratbelastung der Hydrosphäre, die Flüchtigkeit des Ammoniaks, Geruch, Hygiene, Methan und Lachgasemissionen zu nennen. Durch Veränderung chemisch/physikalischer Eigenschaften des Flüssigmists sowie durch Nährstoffabtrennung kann die Gülleaufbereitung einen Beitrag zur Lösung der Probleme leisten

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1994.3081

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum