Arbeitsorganisation und -verfahren in Großbetrieben

Eckhard Schade

Abstract


Die meisten landwirtschaftlichen Großbetriebe im Land Brandenburg bewirtschaften über 1000 ha LF. Merkmale der Struktur dieser Betriebe sind im Durchschnitt 33 ha Schlaggröße, 615 m Schlaglänge, mehrere Produktionsstätten und 3 bis 5 km innerbetriebliche Transportentfernung. Unter diesen Bedingungen können leistungsstarke Traktoren und Maschinen mit großen Arbeitsbreiten eingesetzt werden. Auch die Erweiterung der Maschineneinsatzzeit trägt zu hohen Maschinenauslastungen und -Ieistungen als Voraussetzung zur Kostensenkung bei.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1994.3100

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum