Vergleich der Prozesseffizienz in Biogasanlagen: Anwendung der Data Envelopment Analysis (DEA)

  • Djordje Djatkov
  • Mathias Effenberger
  • Andreas Gronauer

Abstract

Angesichts der großen und ständig zunehmenden Zahl von Biogasanlagen in Deutschland besteht ein erheblicher Bedarf zur Bewertung dieser Anlagen. Der Betrieb einer Biogasanlage ist ein sehr komplexer Prozess und wird durch zahlreiche Faktoren beeinflusst. Den Prozesserfolg zu bewerten und verschiedene Biogasanlagen hinsichtlich ihrer Prozesseffizienz einzuordnen, stellt daher eine große Herausforderung dar. In dieser Arbeit wird der Versuch unternommen, diesem Ziel durch Anwendung der „Data Envelopment Analysis (DEA)“ näher zu kommen. Mit Hilfe dieser Methode wurden zehn landwirtschaftliche Biogasanlagen in Bayern hinsichtlich der Effizienz der Umwandlung der Einsatzstoffe in Elektrizität und Wärme bewertet und in eine Rangfolge gebracht.
Veröffentlicht
2010-04-26
Zitationsvorschlag
Djatkov, D., Effenberger, M., & Gronauer, A. (2010). Vergleich der Prozesseffizienz in Biogasanlagen: Anwendung der Data Envelopment Analysis (DEA). LANDTECHNIK, 65(2), 132–135. https://doi.org/10.15150/lt.2010.611
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 4 > >>