Drahtlose Datenübertragung in betrieblichen Informationssystemen

  • Matthias Rothmund

Abstract

Um einzelne Systeme zur Datenerfassung und zur Datennutzung im landwirtschaftlichen Betrieb miteinander zu verknüpfen und somit einen Mehrwert für den Landwirt zu erzeugen, bedarf es in erster Linie geeigneter und allgemein akzeptierter Schnittstellen. Aktuelle Beispiele für die Standardisierung von Datenformaten sind der Teil 10 der Norm ISO 11783 (ISOBUS) zur Datenübertragung zwischen Arbeitsmaschinen und Betriebsmanagement sowie der Industriestandard agroXML zum Datenaustausch zwischen Geschäftspartnern. Neben der Festlegung von Formaten hat aber innerhalb des Betriebes auch die technische Art der Datenübertragung Auswirkungen auf den Betriebsablauf und die Arbeitseffizienz.
Veröffentlicht
2007-06-25
Zitationsvorschlag
Rothmund, M. (2007). Drahtlose Datenübertragung in betrieblichen Informationssystemen. LANDTECHNIK, 62(3), 186–187. https://doi.org/10.15150/lt.2007.979
Rubrik
Fachartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in