Das AMC-Projekt Saratow

  • Peter Pütz

Abstract

Das AMC-Projekt Saratow ist die interne Kurzbezeichnung für ein durch das Bundesministerium des Innern (BMI) finanziertes Projekt zur Unterstützung von russischen Bürgern mit deutscher Nationalität (Russlanddeutsche) im Oblast Saratow, der teilweise zur früheren autonomen Wolgarepublik gehörte. Ziel des Projektes war die Schaffung von fachlichen, produktionstechnischen und infrastrukturellen Voraussetzungen für eine privatwirtschaftlich orientierte Landwirtschaft. Durch eine Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen für private Landwirte sollte auch eine dauerhafte Ansiedlung/Wiederansiedlung von Russlanddeutschen in der Region erreicht werden.
Veröffentlicht
2001-07-30
Zitationsvorschlag
Pütz, P. (2001). Das AMC-Projekt Saratow. LANDTECHNIK, 56(SH1), 210–211. https://doi.org/10.15150/lt.2001.2141